Drucken

Das Selbstbeschränkungssystem in Österreich

Das österreichische Selbstbeschränkungssystem ist seitens der Werbewirtschaft freiwillig zum Nutzen sowohl aller Konsumenten als auch für die Wirtschaft selbst geschaffen worden. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht u. a. Fehlentwicklungen bzw. Missbräuche in der Werbung zu korrigieren und wollen damit sowohl als Sprachrohr der Konsumenten als auch verantwortungsbewussten Werbeunternehmen. fungieren. Zu diesem Zwecke haben wir in enger Zusammenarbeit mit Interessensvertretungen und der Industrie Selbstbeschränkungsrichtlinien erarbeitet, die verhindern sollen, dass diskriminierende, die Würde des Menschen verletzende oder irreführende Werbemaßnahmen gesetzt werden. Die Freiheit der Werbung - die in Form des Grundrechtes der freien Meinungsäußerung in der österreichischen Verfassung verankert ist - wird nicht angetastet. Wir tragen dazu bei, dass eine freie Entfaltung der Kreativität in der Werbebranche sichergestellt wird sowie Missbräuche und Fehlentwicklungen korrigiert werden. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

European Advertising Standards Alliance

Logo Alliance

Medienpartner

Epamedia RMS ORF Enterprise Gewista
Megaboard Kleine Zeitung ATV NEWS MEDIAPRINT
IP-Österreich
Servus TV